halbhexagonale Polypektomieschlinge, kalt

Neu bei Carmonja®: Die innovative Polypektomieschlinge zur Kaltabtragung von Polypen bis zu einer Größe von 10 mm aus dem Magen-Darm-Trakt mittels Endoskop durch eine natürliche Öffnung.

kalte_Schlinge

Eigenschaften:

  • monofiler Draht
  • ohne HF-Anschluss
  • stufenlos verstellbar
  • Tubusende mit Metallkopf

Einsatzgebiete:

  • Gastroenterologie
  • Koloskopie

Besonderheiten:

  • Für mukosale Abtragungen besonders gut geeignet
  • Um Perforationen bei starken Epithelien zu vermeiden

  • 5 Jahre haltbar

  • Steril

  • Doppelt verpackt

  • Latexfrei

  • Röntgensichtbar

 

 

 

 

 

verbergen

  • Tubuslänge 230 cm
  • Tubusdurchmesser 2,4 mm für Arbeitskanal ab 2,8 mm
  • Tubusende mit Metallkopf
  • Schlingen Ø 10 mm für Polypen bis 10 mm
  • Form: halbhexagonal
  • monofiler Edelstahldraht
  • Griff OHNE HF-Anschluss
  • Für mukosale Abtragungen besonders gut geeignet
  • Um Perforationen bei starken Epithelien zu vermeiden

 

Kaltabtragung eines Darmpolypen mit einer Polypektomieschlinge ohne HF:


AnwendungsgebietTubus Ø in mmSchlingen Ø in mmTubuslänge in cmArbeitskanal in mm1 VE in St.
Gastroskopie und Koloskopie2,4 mm10mm230cmab 2,8 mm5 St.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie ihr Einverständnis. Für weiter Informationen und die Option das Opt-Out-Cookie zu verwenden klicken Sie bitte auf Datenschutzerklärung.

Schließen